Drucken
Zugriffe: 346

Ausschreibung für Grundlehrgang Böllerschiessen
nach §32 der 1. Verordnung zum Sprengstoffgesetz

Voraussetzungen:    
-Mindestalter 21 Jahre (mit genehmigter Ausnahmegenehmigung vom LRA 18 Jahre)
-gültige Unbedenklichkeitsbescheinigung nach § 34 1. VO SprengG spät. zu Kursbeginn
-Anmeldeformular (wird nach Erreichen der Mindestteilnehmerzahl zugeschickt)

Ausbildungsdauer:      1 Tag (8 Stunden)

Ausbilder:                   Hermann Schillinger – Vachendorf

Termin:                       offen     Wird erst festgelegt wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde.

Ort:                            offen     (im Gau Vilsbiburg)

Anmeldung:    
Formlos per Post oder E-Mail
unter Angabe des Namens an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kosten:           
1 Gerät            (z. B. Handböller)                                   100 €
2 Geräte          (z. B. Handböller und Kanone)                 115 €
3 Geräte          (z. B. Handböller, Standböller, Kanone)  130 €

Damit die Ausbildung zustande kommen kann, müssen mindestens 15 Teilnehmer verbindlich angemeldet sein und ist auf maximal 20 Teilnehmer begrenzt. 

Eine Bestätigung per Email geht nach Erreichen der Mindestteilnehmerzahl mit weiteren Infos raus. 

Anmeldeschluss ist der 26. März 2017
Sollten mehr als 20 Interessierte gemeldet werden, gilt:
Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.