Login  

   

Besucher  

Heute 28

Gestern 39

Woche 191

Monat 907

Insgesamt 59691

Aktuell sind 154 Gäste und keine Mitglieder online

   
<<  Oktober 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
   

4 neue Vereinsübungsleiter im Schützengau

Nach vielen Stunden Theorie und praktischer Anwendung unter der Leitung von Oswald Rath haben 4 Schützen am 5. November bei der Prüfung ihr Wissen unter Beweis gestellt. 

Die Teilnehmer erhalten bei der Jahreshauptversammlung am 5. Januar bei den Hochlandschützen in Frauensattling ihren VÜL-Ausweis und eine Anstecknadel.

VÜL 2017 10

Ausschreibung für Grundlehrgang Böllerschiessen
nach §32 der 1. Verordnung zum Sprengstoffgesetz

Voraussetzungen:    
-Mindestalter 21 Jahre (mit genehmigter Ausnahmegenehmigung vom LRA 18 Jahre)
-gültige Unbedenklichkeitsbescheinigung nach § 34 1. VO SprengG spät. zu Kursbeginn
-Anmeldeformular (wird nach Erreichen der Mindestteilnehmerzahl zugeschickt)

Ausbildungsdauer:      1 Tag (8 Stunden)

Ausbilder:                   Hermann Schillinger – Vachendorf

Termin:                       offen     Wird erst festgelegt wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde.

Ort:                            offen     (im Gau Vilsbiburg)

Anmeldung:    
Formlos per Post oder E-Mail
unter Angabe des Namens an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kosten:           
1 Gerät            (z. B. Handböller)                                   100 €
2 Geräte          (z. B. Handböller und Kanone)                 115 €
3 Geräte          (z. B. Handböller, Standböller, Kanone)  130 €

Damit die Ausbildung zustande kommen kann, müssen mindestens 15 Teilnehmer verbindlich angemeldet sein und ist auf maximal 20 Teilnehmer begrenzt. 

Eine Bestätigung per Email geht nach Erreichen der Mindestteilnehmerzahl mit weiteren Infos raus. 

Anmeldeschluss ist der 26. März 2017
Sollten mehr als 20 Interessierte gemeldet werden, gilt:
Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

8 neue Vereinsübungsleiter im Schützengau

Nach 2 Tagen Theorie und praktischer Anwendung unter der Leitung von Oswald Rath und Thomas Meier haben 8 Schützen am 7. Januar bei der Prüfung ihr Wissen unter Beweis gestellt.
Die Ausbildung zum Vereinsübungsleiter umfasste theoretische Themen wie z.B. das körperliche Training für Sportschützen sein soll oder wie praxisorientiertes Training für Kinder und Jugendliche aussehen kann und im praktischen Teil wurden die Technikmodelle Luftpistole und Luftgewehr angewandt.
Nach der Prüfung bedankte  sich die Ausbildungskoordinatorin Monika Giglberger-Franzl auch im Namen des Gauschützenmeisters bei den Teilnehmern für die  Opferung der Freizeit und bei den Trainern für Ihre Arbeit  zum Wohle der Vereine und des Schützengaues. Auch den Almenrauschschützen Velden ein herzlicher Dank, welche ihr Vereinsheim und den Schützenstand für die Ausbildung zur Verfügung stellten.

Die Teilnehmer erhalten bei der Gausiegerehrung am 14. Mai bei den Hochlandschützen in Frauensattling ihren VÜL-Ausweis und eine Anstecknadel.

VÜL 2017
Die Teilnehmer mit den Trainern Thomas Meier (li.) und Oswald Rath (re.)

Lehrgang Qualifizierten Standaufsicht für freie Waffen

Termin: 27.12.2016 / 10:00 Uhr
Ort: Frohsinn Frontenhausen
Kontakt: Monika Giglberger-Franzl, Ausbildungskoordination Gau Vilsbiburg
email: 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Voraussetzung für die Teilnahme:
mind. 18 Jahre
 alt und seit mind.6 Monate regelmäßige Teilnahme am Training im Verein.

Dieser Kurs ist zwingend für die Teilnahme zur Ausbildung zum Vereinsübungsleiter (VÜL) notwendig!

Kosten: € 5,00 (incl.Teilnahmebestätigung und Schulungsunterlagen), eine Prüfung ist nicht vorgesehen. 
Die Gebühr wird nach dem Kurs durch den Gau vom Verein eingezogen.

Dieser Lehrgang ist auf 15 Teilnehmer begrenzt, eine Bestätigung per Email geht nach Erreichen der Mindestteilnehmeranzahl raus.


Eine verbindliche Anmeldung ist per Post oder Email unter Angabe des Namens und der Schützenausweisnummer möglich.

Ausbildung zum Vereinsübungsleiter LG/LP

Termin: 28. + 29. Dezember 2016 jeweils von 12:00 - 20:00 Uhr
Prüfung: 07. Januar 2017 von 15:00 - 18:00 Uhr (incl. Auswertung)

Ort: Almenrausch Velden
Kontakt: Monika Giglberger-Franzl, Ausbildungskoordination Gau Vilsbiburg
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Liebe Schützinnen und Schützen,

der Schützengau Vilsbiburg lädt interessierte Schützen zu oben genannter Ausbildung ein. 
Die Ausbildung wird durch fachkundige Trainer und Fachübungsleiter gemäß den aktuellen Ausbildungsrichtlinien und -Inhalten des BSSB (2 Tage mit 26 UE und abschließender schriftlicher Prüfung) durchgeführt.

Ausbildungsinhalte
Entwicklung des Schießsports                                                             1 UE
Körperliches Training für Sportschützen                                            1 UE
Kinder- und Jugendarbeit, pädagogische Betreuung im Konfliktfall    6 UE
Praxisorientierung für das Kinder- und Jugendtraining                      2 UE
Technikmodell Luftgewehr stehend ( Schwerpunktdisziplin)             10 UE
Technikmodell Luftpistole (Nebendisziplin)                                        6 UE
GESAMT:                                                           26 UE

Lehrgangsgebühr: € 40,00 (inkl. Ausweis / Nadel und VÜL-Heft)

Die Lehrgangsteilnahme setzt eine mindestens 12-monatige Praxiserfahrung im Schießsport, ein Mindestalter von 18 Jahren und eine Mitgliedschaft im BSSB von mindestens 18 Monaten voraus.

Die Ausbildung vermittelt das nötige Basiswissen, welches ein Vereinsübungsleiter zur Erstausbildung von Anfängern sowie zur Aufbau- und grundlegenden Trainingsarbeit im Verein benötigt. 
Der Schwerpunkt liegt in einem „Allgemeinen Rundumpaket“. Der VÜL ist als Vorbereitung auf eine spätere Fachübungsleiter- oder Jugendleiterausbildung zu sehen, ist ein erster Schritt in die Trainerlaufbahn und dient nicht als Einsteigerkurs zum Erlernen der Sportart.

Die Ausbildung ist auf 15 Teilnehmer begrenzt, eine Bestätigung per Email geht nach Erreichen der Mindestteilnehmerzahl raus, pro Verein sind maximal 2 Teilnehmer erwünscht, da auch anderen Vereinen die Teilnahme ermöglicht werden soll.

Schießausrüstung, Sportkleidung, Sportordnung, Schreibsachen und Schützenausweis sind mitzubringen.

Eine verbindliche Anmeldung ist per Post oder Email unter Angabe des Namens und der Schützenausweisnummer möglich.

Zur Ausschreibung klicken.

   

koessinger neu

   
Copyright © 2011-2015 Schützengau Vilsbiburg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Impressum
© Copyright © 2011-2015 Schützengau Vilsbiburg. Alle Rechte vorbehalten. Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.