Login  

   

Besucher  

Heute 1

Gestern 59

Woche 268

Monat 738

Insgesamt 62979

Aktuell sind 109 Gäste und keine Mitglieder online

   
<<  Februar 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
1213141516
1920212223
262728    
   

15. Gaudi-Schießen der Schützendamen mit großer Siegerehrung beendet

In diesem Jahr fand bereits zum 15. Mal das Damen Gaudi- und Pokalschießen der Schützinnen des Gaues Vilsbiburg statt. Seit März waren an fünf verschiedenen Schießständen, verteilt über den ganzen Gau , die Kämpfe um Ringe und Blattl ausgetragen worden. Am vergangen Samstag fand diese beliebte Veranstaltung mit der großen Siegerehrung im Gasthaus Bugarin in Geisenhausen ihren Abschluss. Mehr als 150 Schützinnen waren der Einladung der Damenleitung gefolgt und verbrachten einen vergnüglichen Abend, im Kreise Gleichgesinnter. Damenleiterin Anneliese Zehentbauer konnte die zweite Bezirksdamenleiterin Regina Maier, Gauschützenmeister Theo Gratzl sowie Bürgermeister Robert Maier begrüßen. Vor den Grußworten der Ehrengäste wurde der erst kürzlich verstorben Schützenschwester Resi Thoma von den Almenrauschschützen Velden gedacht, die solange es ihr Gesundheitszustand erlaubt hatte, an jedem Gaudischießen teilgenommen hatte. Zügig begann die Preisverteilung für die 200 Einzelschützinnen, die Mannschaftspokale, den Gabi-Schlecht-Gedächtnispokal und die Damenscheibe, denn sie alle mussten im Laufe des Abends „an die Frau“ gebracht werden. Auch gab es separate Preise für die jüngsten und die ältesten Teilnehmerinnen. Ein besonderes Schmankerl war das große Nachspeisen-Büfett, an dem sich die Schützenlieseln zwischendurch stärkten. Auch der Humor kam nicht zu kurz. Bei der Einlage von Annemarie Dick und Agnes Dachs, alias Waltraud und Mariechen, wurden einige Schützinnen ganz schön aufs Korn genommen. Zum 15. Jubiläum hatten sich die Verantwortlichen noch etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Jede der anwesenden Schützinnen erhielt ein Los und Bürgermeister Robert Maier zog 15 Losnummern mit denen wiederum schöne Preise gewonnen wurden. So sollten einmal all jene Teilnehmerinnen belohnt werden, die auch regelmäßig die Preisverteilung besuchen. Da diese Neuregelung sehr gut angenommen wurde, wird sie in Zukunft vermutlich den Mehrheitspreis ersetzen.

IMG 2978 2

Das Foto zeigt die ersten Siegerinnen auf der Gaudischeibe zusammen mit Bürgermeister Robert Maier, 2. Bezirksdamenleiterin Regina Maier, Gauschützenmeister Theo Gratzl und 1. Bezirksdamenleiterin Anneliese Zehentbauer.

   

koessinger neu

   
Copyright © 2011-2018 Schützengau Vilsbiburg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Impressum