Login  

   

Besucher  

Heute 809

Gestern 1093

Woche 7304

Monat 31671

Insgesamt 787458

Aktuell sind 20 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   
<<  Januar 2023  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
   
1. Gaujugendleiterin Katharina Brauner (Xaveri-Schützen Wippstetten) GaujugendVorstandschaft2022 
2. Gaujugendleiter Florian Außermeier (Xaveri-Schützen Wippstetten)
1. Gaujugendsprecher  
2. Gaujugendsprecher  
1. Gaujugendsprecherin Anne Zehentbauer (Xaveri-Schützen Wippstetten)
2. Gaujugendsprecherin Alina Huber (Xaveri-Schützen Wippstetten)
Beisitzer Thomas Meier (Almenrausch Velden)
Beisitzer Cilli Bäker (Grenzlandschützen Steinbach)

Gau unterstützt Brauhausschützen Geisenhausen

Die Brauhausschützen Geisenhausen kauften im November 2022 ein Lichtgewehr um in der Jugendarbeit vorangehen zu können.

Der Schützengau unterstützte die Anschaffung mit 500€.

Brauhaus2  Brauhaus3

Das Feinwerkbau Simlulator mit Laserziel kommt bei den Jüngsten sehr gut an.

Viel Freude und Erfolg bei der Mitgliederneugewinnung!

Gau unterstützt Jungschützen Geisenhausen

Die Jungschützen Geisenhausen kauften im September 2022 ein Lichtgewehr, um auch Kinder unter 12 Jahren das Schießen zu ermöglichen.

Der Schützengau zahlte dafür einen Zuschuss in Höhe von 500€ aus und unterstützt somit ihre Gauvereine bei der Arbeit zur Gewinnung der Jugend.

Jungschützen Geisenhausen 1   Jungschützen Geisenhausen

Das Lichtgewehr Laser Power IV Junior in Verbindung mit Meyton PLT2 Präzisions Laser Ziel bereits im Einsatz.

Viel Erfolg bei der Gewinnung vieler neuer Jungschützen!

Schützengau bezuschusst Anschaffung eines Lichtgewehrs

Wie in der Gaujahreshauptversammlung vorgestellt, hier die schriftliche Zusammenfassung über die Bezuschußung für den Kauf eines Lichtgewehrs vom Schützengau Vilsbiburg.

Der Schützengau gibt einen Zuschuss in Höhe von 50% der Anschaffungskosten,
höchstens jedoch einen Betrag von 500 Euro je Verein.
Dies gilt für 1 Gewehr!

Ein weiterer Zuschuss kann frühestens nach 3 Jahren wieder beantragt werden (Auszahlungsdatum).

Dazu muss ein formloser Antrag an den 1. Gauschützenmeister geschickt werden, mit Kopie der Rechnung.

Wir würden im Gegenzug dann gerne ein Foto mit dem neuen Lichtgewehr und der Schützenjugend für die Gauhomepage haben.
Dazu würden wir eine Liste führen, welcher Verein wann einen Zuschuss erhalten hat und welches Lichtgewehr, Marke, usw. bezuschusst wurde.

Da einige Vereine die Corona-Zwangspause für Modernisierungen und Anschaffungen genutzt haben, gilt dieser Beschluss rückwirkend zum 01.01.2020.

Oktoberfestlandesschießen 2022

Am 1. Oktoberfestsontag machten sich 8 junge Mädels von den Holzlandschützen Johannesbrunn zusammen mit ihrem Jugendbeauftragten Hans Huber sowie der Gaujugendleiterin Katharina Brauner und 1. Gauschützenmeister Günter Franzl auf nach München, um beim Oktoberfestschießen teilzunehmen. Nachdem alle benötigten Gegenstände (Gewehre, Jacken und Handschuhe) im Bus verstaut waren, konnte die Fahrt beginnen. Auf der „Wiesn" angekommen, mussten die Teilnehmer als erstes die strengen Eingangskontrollen passieren. Nahdem alle Gewehr- und Zubehörtaschen „gefilzt" waren und jeder ein Einlassband erhalten hatte, ging es direkt in die am Fuße der Bavaria gelegene Schützenhalle, um sich anzumelden. Bevor man sich dem Wettkampf stellte, stärkte man sich mit einem Hendl und einer Breze. Anschließend ging es zu den 80 elektronischen Schießständen, die im hinteren Teil des Zeltes auf zwei Etagen aufgeteilt waren. Nachdem alle Jungschützinnen ihr Bestes gegeben hatten, war noch genügend Zeit, um sich auf der Wiesn zu vergnügen. Da an diesem Sonntag auch der traditionelle große Trachtenumzug war, konnte die Gruppe den Einzug der Musik-, Trachten- und Spielmannszüge ins Festzelt miterleben. Nach diesem gelungenen Gauausflug wurde am frühen Abend die Heimreise angetreten.
(Bericht von Gudrun Lurz/Holzlandschützen Johannesbrunn)

OFL2022 Jugend

 

 Jahreshauptversammlung Gaujugend 2022

Gaujugendversammlung2021 Sieger

Am 8. Mai fand die Hauptversammlung der Schützenjugend im Gasthaus Nitzl in Steinbach nach zwei Jahren Coronapause wieder statt.

Die bisher amtierende zweite Gaujugendleitung Katharina Brauner und der erste Gauschützenmeister Günter Franzl eröffneten mit ihren Begrüßungsworten die Versammlung. Anschließend folgte ein Bericht der Jugendleitung über die letzten Schützenjahre durch die erste Gaujugendleiterin Cäcilia Bäker. Sämtliche Wettbewerbe der Gauschützenjugend mussten coronabedingt in den letzten beiden Jahren abgesagt werden.

Nach dem Bericht standen die Neuwahlen der Gaujugendleitung an. Mit Einstimmigkeit wurde die bisherige Jugendleitung entlastet. Die Wahl der ersten und zweiten Gaujugendleitung wurde schriftlich durchgeführt. Katharina Brauner wurde einstimmig zur ersten Gaujugendleiterin gewählt. Das Amt des zweiten Jugendleiters übernimmt Florian Außermeier. Es wurden ebenfalls die Posten der Gaujugendsprecherinnen von Anne Zehentbauer und Alina Huber besetzt. Thomas Meier und Cilli Bäker sind Beisitzer.

Im Anschluss zur Wahl fand die Preisverteilung des Preisschießens statt. Hier wurden die Besten Schützen ausgezeichnet. Auch der Adolf-Umkehrer-Wanderpokal konnte an Sophia Baumann mit einem 23,00 Teiler weiterverliehen werden.

Zum Schluss gab Katharina Brauner eine Vorschau für das anstehende Schützenjahr. In diesem Jahr ist wieder ein Oktoberfestschießen geplant. Außerdem soll 2023 wieder ein Gaujugendlager für alle Jungschützinnen und Jungschützen sattfinden.

 

Bei der Siegerehrung des 23. Gau-Damen-/Herren-Glücksschießen mit Gaukönigsschießen wurden auch die Gaujugendkönige proklamiert. Jugendkönig der Saison 2020/2021 wurde Florian Fürtmetz von den Grenzlandschützen Steinbach mit einem 59,10 Teiler.

Gaujugendkönige 2021

 (Von links: 3. Jugendkönig Thomas Brey, 1. Jugendkönig Florian Fürmetz, 2. Jugendkönig Alexander Staudinger, 1. Gaujugendleitung Katharina Brauner)

   

koessinger neu

   
Copyright © 2011-2021 Schützengau Vilsbiburg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Impressum