Login  

   

Besucher  

Heute 32

Gestern 33

Woche 200

Monat 614

Insgesamt 59398

Aktuell sind 92 Gäste und keine Mitglieder online

   
<<  November 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516
27282930   
   
1. Gaujugendleiterin Cilli Bäker (Grenzlandschützen Steinbach)  GaujugendVorstandschaft1 
2. Gaujugendleiter Thomas Meier (Almenrausch Velden) 
1. Gaujugendsprecher Florian Hahn (SV Binataler Binabiburg)
2. Gaujugendsprecher Daniel Konrad (Almenrausch Margarethen)
1. Gaujugendsprecherin Katharina Brauner (SV Binataler Binabiburg) 
2. Gaujugendsprecherin Julia Thaler (Lernbachtaler Vilslern)
Beisitzer Rudolf Stadlöder (Wanderschützen Vilsbiburg) 
Beisitzer Andreas Decker (Lernbachtaler Vilslern)

  preisverleihung 1

Jahreshauptversammlung der Gaujugend

Am 12.11.2016 waren die Vereine des Schützengaus Vilsbiburg zur Jahreshauptversammlung bei den Xaveri-Schützen Wippstetten zu Gast. Die 1. Gaujugendleiterin Cilli Bäker eröffnete den Abend und begrüßte Gauschützenmeister Günter Franzl und die Jugendlichen aus den verschiedenen Vereinen.

Die Versammlung begann im Anschluss an das Preisschießen der Gaujugend. Mit dem Bericht der Gaujugendleitung wurde das abgelaufene Schützenjahr noch einmal in die Erinnerung der jungen Schützen berufen.

Auf Bezirksebene konnten wir auch dieses Jahr wieder mit einer Gruppe Luftpistolenschützen im Fernwettkampf teilnehmen. Die Mannschaft der Almenrausch Margarethen erreichte den 5. Platz in der Junioren Wertung. Am Bezirksjugendtag im Gau Viechtach wurden die Nachwuchsportler des Jahres 2017 verkündet. Auch in unserem Gau sind sehr engagierte Jugendliche die eine Ehrung verdient haben. Verena Nirschl (Almenrausch Margarethen) und Fabian Ostermann (Almenrausch Velden) wurden mit einer Urkunde und einem Pokal ausgezeichnet. Im vergangenen Jahr wurde außerdem am Walter-Ballin-Pokal und am Shooty Cup teilgenommen. Die angetretenen Schülermannschaften konnten sich in beiden Wettkämpfen im Mittelfeld platzieren.

Das Gaujugendlager im vergangenen Jahr war noch ein wichtiger Punkt im Bericht von Cilli Bäker. Das spannende Wochenende in Thyrnau war nicht nur für die Gaujugendvorstandschaft ein schönes Erlebnis sondern auch für die Jugendlichen. Durch das abwechslungsreiche Programm mit Spiel, Sport und Lagerfeuer konnten neue Freundschaften geknüpft werden. Als erfolgreicher Ausflug mit sehr viel positiver Rückmeldung wird es auch im Jahr 2018 ein Gaujugendlager geben.

Zuletzt folgten dann die Pokalverleihungen des Jugendfernwettkampfes und Jugendpokalschießen innerhalb des Gaus.  Auch die Preisverteilung des zuvor geschossenen Preisschießens fand im Anschluss statt. Beim Jugendpokal wurde der neue Gaujugendkönig ausgeschossen. Mit einem 84,00 Teiler wurde als neue Jugendkönigin Marlene Seidl von den Altschützen Velden gekrönt. Der Wanderpokal ging mit einem 50,0 Teiler an Felix Krämer von den Waldschützen Höhenberg.  Die jeweiligen Ergebnislisten mit den genauen Platzierungen können auf der Gauhompage www.gau-vilsbiburg.de unter Download Jugend entnommen werden.

Nachdem es zum Tagesordnungspunkt Wünsche und Anträge keine Wortmeldungen gab, wurde die harmonische Versammlung geschlossen und ein Dank an alle ausgesprochen, die gekommen waren.

 

 

 

Gaujugendlager 2017

Am vergangenen Wochenende fand das erste Jugendlager des Schützengaus Vilsbiburg statt.

Ein großer Haufen Jungschützen aus den Vereinen des Gaus startete am Freitagnachmittag in ein spannendes Wochenende. Mit dem Bus wurde in das Gruppenhaus der Familie Schiermeier in Kelchham bei Thyrnau gefahren.

Vor Ort wurde dann erstmal die Gegend und auch die Unterkunft für die nächsten Tage erkundet. Nach einem gemeinsamen Abendessen wurde zur Nachtwanderung aufgebrochen.

Am nächsten Morgen erwartete die Jugendlichen ein sonniger Tag voller Spiele und Stationen, die es zu erledigen gab. Auf dem ganzen Gelände verteilt mussten verschiedene Aufgaben erfüllt werden und Fotos der Bildersuche wiedergefunden werden. Die Teams mussten sich unter anderem dem Schubkarren-Geschicklichkeits-Rennen, dem Vierer-Ski-Lauf und dem Maßkrug stemmen stellen um die wichtigen Punkte zum Sieg zu ergattern. Zur Abkühlung nach dem sportlichen Einsatz wurde eine große Wasserbombenschlacht veranstaltet.

Auch der Schießsport wurde an diesem Ausflug nicht vernachlässigt. Alle Jugendlichen konnten das Blasrohrschießen auf eine Zielscheibe ausprobieren. Nach etwas Übung wurde die Schwierigkeitsstufe erhöht und auf aufgeblasene Luftballons gezielt worden.

Beim abendlichen Grillen wurde dann auch der Sieger des kleinen Wettkampfes gekürt. Team Orange konnte mit 102 von 110 Punkten den Gewinn abstauben. Als Abschluss des Tages wurde am Lagerfeuer zusammen gesungen und Stockbrot gegrillt.

Am Sonntag stand bereits früh morgens die Abreise bevor. Auf der Heimfahrt wurde ein Zwischenstopp bei demFreizeitpark in der Nähe St. Englmar gemacht. Beim Rodeln und auch beim Bayerwald Fox wurden die neu geknüpften Freundschaften nochmal gefestigt.

Verletzungsfrei und ohne Zwischenfälle können wir auf ein durchweg gelungenes Wochenende zurückschauen.  Mit vielen neuen Ideen und Anregungen freuen wir Betreuer uns bereits jetzt auf das Gaujugendlager 2018.

1. Gaujugendlager 2017

Vom 07. Juli bis zum 09. Juli findet unser erstes Zeltlager für die Jugend statt.

Der Wochenendausflug geht mit dem Bus nach Tyhrnau im bayrischen Wald.  Für die Jugendlichen ist ein schönes Programm mit Nachtwanderung, Lagerfeuer, Spiele sowie auch Aktivitäten im Schießsport geplant. Außerdem wird auf der Rückfahrt an einer Sommerrodelbahn halt gemacht, um das Jugendlager noch schön abzuschließen.

Es sind noch einige Plätze für das Gaujugendlager frei. Bei Interesse und Infos steht unsere 1. Gaujugendleiterin Cilli Bäker Handy: 0160/93926671 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Walter Ballin Pokal 2017

Am 27. Mai starteten drei unserer Jüngschützen beim Walter-Ballin-Pokal in Arnstorf.

Unsere Schüler mussten sich gegen 90 andere Schützen aus dem ganzen Bezirk Niederbayern beweisen und konnten gute Ergebnisse erzielen.

Angetretten sind:

Florian Nirschl, Almenrausch Margarethen    180 Ringe

Marlene Seidel, Altschützen Velden    178 Ringe

Marco Ivanesevic, Almenrausch Margarethen 165 Ringe.

Bericht des Bezirksjugendleiters Sebastian Berger

 

Bezirksjugendleiter Berger fasst in seinem Artikel das abgelaufene Jahr 2016 zusammen.

 

Die bestrittenen Wettkämpfe unserer Jugend, die Veranstaltung extra für unsere Jugend.

 

Im Bereich Download kann der Jahresbericht Bezirksjugend jetzt angesehen und runtergeladen werden. 

 

   

koessinger neu

   
Copyright © 2011-2015 Schützengau Vilsbiburg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Impressum
© Copyright © 2011-2015 Schützengau Vilsbiburg. Alle Rechte vorbehalten. Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.